Über mich

Ich verstehe die Feldenkrais-Methode als prozessorientierte Lernmethode, die Wege eröffnet, die eigene Selbstkompetenz zu entdecken und weiter zu entwickeln – zu lernen, der eigenen Wahrnehmung mehr zu vertrauen und so weniger abhängig zu sein von Menschen und Methoden, die uns diese Fähigkeit versuchen abzunehmen.

Im Ursprungsberuf Musikerin, habe ich die Feldenkrais-Methode während meiner Studienzeit kennen gelernt, und schon damals hat mich dieses Lernen über Bewegung fasziniert. Auf der Suche nach einer Horizonterweiterung entschied ich mich 2003, die vierjährige Ausbildung bei Dr. Chava Shelhav zu machen. Neben Chava Shelhav haben mich dabei auch andere erfahrene LehrerInnen begleitet und mir ein neues Verständnis vom Lernen und Sich-Entwickeln vermittelt. Ich verdanke ihnen viele neue Erfahrungen mit mir selbst und im Kontakt mit der Welt.

Seit dem Abschluss meiner Feldenkrais-Ausbildung im Herbst 2007 unterrichte ich die Methode sowohl in Einzelstunden als auch in Kursen und Seminaren an verschiedenen Orten. Neben der Vermittlung der Feldenkrais-Methode “pur”  gilt dabei mein besonderes Interesse der Arbeit mit Musiker_innen und der Entwicklungsbegleitung von Kindern mit ihren Eltern.

Biografische Daten

Fortbildungen